TuS mit virtueller Generalversammlung

Aufgrund der aktuellen Lage werden mehr und mehr Veranstaltungen abgesagt. Der FLVW hat eine Möglichkeit gesucht, mit einer zeitgemäßen Technik neue Wege zu gehen.
 
Die Generalversammlung der TuS Medebach sollte bereits Anfang April stattfinden. Da einige Entscheidungen getroffen werden müssen und auch personelle Wechsel anstehen, hat der 1. Vorsitzende Matthias Schröder Kontakt mit dem FLVW aufgenommen. Nachdem die rechtlichen Bedingungen geklärt sind, ist ein Testlauf mit der neuen Technik für den 15. April terminiert. Die eigentliche Versammlung findet am 22. April statt, Beginn ist jeweils 19.30 Uhr.
 
Teilnehmer beötigen nur einen PC mit Kamera und Mikrofon/Lautsprecher. Mit einer e-mail an info@tus-medebach.de kann sich jedes Mitglied ab sofort anmelden. Rechtzeitig vor der Veranstaltung bekommen die Teilnehmer eine e-mail mit einem entssprechenden Link, über den sie sich einwählen können.
 
Matthias Schröder: „Hier zeigt der TuS mal wieder, dass er Neuerungen offen gegenüber steht. Ich bin froh, dass der FLVW uns unterstützt. Wir rechnen mit einer hohen Teilnehmerzahl, da ja derzeit alle viel Zeit haben und keine Parallelveranstaltungen stattfinden. Ich werde im Sportheim vor der großen Leinwand sitzen und die Versammlung leiten.“
 
Also, einfach eine e-mail an info@tus-medebach.de mit der Überschrift „GV“ senden und dabei sein!

Newsletter

Sei immer auf dem neusten Stand

Weitere Beiträge

Ostergrüße vom Vorstand

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein besinnliches und schönes Osterfest im Kreise der Familie und Freunde. Es ist eine schwierige Zeit und

Projekte

NRW Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“

Das Land NRW hat bereits im Jahr 2019 das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ aufgelegt, um Investitionsrückstände in der Sport-Infrastruktur abzubauen. Neben der Umstellung auf eine