An diesem Wochenende startet für die Tischtennisspieler des TuS Medebach die neue Saison 2019/20. Höchste Zeit also, einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen zu wagen

 

1.Mannschaft

In der vergangenen Saison beendete die 1. Mannschaft die Saison auf einem starken dritten Platz und qualifizierte sich dadurch für die Relegationsspiele zum Aufstieg in die Bezirksklasse. Diese Spiele wurden mit durchschnittlichem Erfolg beendet, sodass am Ende der Aufstieg denkbar knapp um einen einzigen Platz verpasst wurde. Sollten die Medebacher häufig in Bestbesetzung antreten, können sie sich auch in der neuen Saison erneut im oberen Drittel der Tabelle positionieren und um den Aufstieg mitspielen. Der erste Härtetest steht bereits am morgigen Samstag an, wenn es zum Auswärtsspiel zum Mitfavoriten auf die Meisterschaft, TuS Oeventrop, geht.

 

2.Mannschaft

Die zweite Mannschaft der Tischtennisabteilung des TuS Medebach spielte letztes Jahr als Aufsteiger in der 1. Kreisklasse und tat sich erwartungsgemäß schwer, sodass sie am Ende den Weg zurück in die 2. Kreisklasse antreten mussten. In dieser können die Medebacher aber sicherlich eine gute Saison spielen und einen Platz im soliden Mittelfeld der Tabelle erreichen. Im Idealfall ist durchaus auch ein Platz im oberen Tabellendrittel möglich. Für die Zweite startet die Saison am heutigen Freitag mit einem Auswärtsspiel gegen TuS Ehringhausen.

 

Jugendmannschaft

Die Jugend des TuS Medebach ging ebenfalls als Aufsteiger in die vergangene Saison und erreichte am Ende einen Platz im Mittelfeld. Da altersbedingt die Mannschaft zur kommenden Saison hin etwas neu formiert wurde, entschied man sich trotzdem dazu, freiwillig eine Liga tiefer zu gehen. Ziel sollte es nun sein, sich zunächst im Mittelfeld der Liga zu etablieren. Die neue Saison startet für die Jugend am 06.09 um 17:30 Uhr mit einem Heimspiel gegen TTC turflon Werl.

Aktuelles – Archiv

Sponsoren