Vor kurzem (01.12) fanden die diesj├Ąhrigen Stadtmeisterschaften der Tischtennisabteilung des TuS Medebach statt. Den Anfang machte dabei die Jugend, die in einer Gruppe jeder gegen jeden ihre Stadtmeister ausspielte. Hier konnte sich am Ende Kevin Evers ungeschlagen durchsetzen und ist somit der neue Jugend-Stadtmeister des TuS Medebach. Den zweiten Platz belegte Malte Sch├Ąfer, gefolgt von Luca Kuhnhenne auf Platz drei.

In der Hobbyklasse konnte sich Lara Kuhnhenne behaupten und den ersten Platz erringen. Den zweiten Platz belegte Henrik Sch├Ąfer, Dritte wurde Nele M├╝ller.

Anschlie├čend spielten die Jugendlichen auch noch die Doppel-Konkurrenz aus. Neue Stadtmeister wurden hier Lea Kuhnhenne und Eric Drilling. Den zweiten Platz belegten Nele M├╝ller und Kevin Evers, auf dem dritten Platz landeten Lara und Luca Kuhnhenne.

Nachdem die Jugendlichen ihre Stadtmeister ausgespielt hatten, traten die Senioren ins Geschehen ein. Aufgrund der hohen Beteiligung wurden zun├Ąchst zwei Gruppen ausgelost, in denen im Modus ÔÇ×Jeder gegen JedenÔÇť gegeneinander gespielt wurde und jeweils die beiden bestplatzierten ins Halbfinale einzogen.

Im ersten Halbfinale konnte sich schlie├člich Reimund Kuhnhenne gegen Manfred Schnurbus durchsetzen, im zweiten Halbfinale konnte Beate Kuhnhenne gegen Andres Kuhnhenne knapp die Oberhand behalten. Da das Spiel um Platz drei nicht ausgespielt wurde, wird dieser gleicherma├čen von Manfred Schnurbus und Andreas Kuhnhenne belegt. Im anschlie├čenden Finale wurde den Zuschauern noch einmal eine spannende Partie mit teilweise hochklassigen Ballwechseln geboten. Am Ende konnte Beate Kuhnhenne in f├╝nf umk├Ąmpften S├Ątzen den Sieg erringen, Reimund Kuhnhenne erreichte somit nach drei Stadtmeistertiteln in Folge dieses Jahr den zweiten Platz.

Aus zeittechnischen Gr├╝nden wurde die Doppelkonkurrenz an diesem Tag nicht mehr ausgespielt. Dies wird aber in den kommenden Wochen kurzfristig nachgeholt.

Die Tischtennisabteilung des TuS Medebach blickt auf sehr erfolgreiche Stadtmeisterschaften zur├╝ck und w├╝nscht allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das kommende Jahr 2019.

 

Aktuelles – Archiv