Am vergangenen Wochenende standen zwei entscheidende Spiele fĂŒr die erste Mannschaft der Tischtennisabteilung des TuS Medebach an. ZunĂ€chst ging es am Samstag im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Tasmania Schreppenberg. Hier gingen die Medebacher von Anfang an in FĂŒhrung und konnten diesen Vorsprung bis zum Schluss halten, sodass am Ende ein umkĂ€mpfter 9:5 Erfolg zu Buche stand. Noch knapper wurde es am Sonntag im AuswĂ€rtsspiel gegen den Tabellendritten aus Gellinghausen. Von Anfang an schenkten sich die beiden Mannschaften nichts und kĂ€mpften um jeden Punkt. Beim Stand von 6:6 konnten die Medebacher aber schließlich die Oberhand gewinnen und sich am Ende mit 9:6 durchsetzen. Damit bleibt die erste Mannschaft weiterhin ungeschlagen und fĂŒhrt die Tabelle mit großem Vorsprung an.

Einen kleinen DĂ€mpfer im Aufstiegskampf musste dagegen die zweite Mannschaft hinnehmen. Bereits am Freitag setzte es eine unglĂŒckliche 9:6 Niederlage in Soest, wodurch man den zweiten Tabellenplatz an den TuS Brunskappel abgeben musste. Diesen können sich die Medebacher aber bereits am Freitag mit einem Sieg gegen Fredeburg zurĂŒckholen.

Aktuelles – Archiv