1. Mannschaft

Nachdem die erste Mannschaft in der vergangenen Saison noch auf die Aufstiegsspiele verzichtet hat, gab es für diese Saison nur ein klares Ziel: Aufstieg. Daher startete man hoch motiviert in die neue Spielserie und konnte von Anfang an ihrer Favoritenrolle gerecht werden. In allen elf spielen ging man als Sieger vom Platz, sodass sie als Tabellenführer und ohne Punktverlust in die Rückrunde gehen werden. Besonders hervorzuheben sind dabei die starken Spiele gegen Tasmania Schreppenberg und TTC Gellinghausen, die als Mitfavoriten auf den Aufstieg gelten. Und auch wenn für die erste Mannschaft noch schwere Spiele in der zweiten Halbserie anstehen, kann man doch optimistisch und motiviert auf die kommenden Aufgaben blicken.

Für die erste Mannschaft spielten Beate Kuhnhenne, Björn Heinemann, Christian Kuhnhenne, Andreas Kuhnhenne, Manfred Schnurbus, Stephan Rabe, Torsten Wöpe, Louis Leber und Niklas Frese.

 

  1. Mannschaft

Auch die zweite Mannschaft hatte sich als Saisonziel gesetzt zumindest um den Aufstieg mitspielen zu können. Und dies ist in der Hinrunde auch gut gelungen. Nach drei Siegen, zwei Unentschieden und lediglich einer Niederlage belegt man zurzeit den zweiten Tabellenplatz. Dieser Platz ist gleichbedeutend mit der Qualifikation für die Aufstiegsspiele.

Für die zweite Mannschaft spielten Torsten Wöpe, Louis Leber, Niklas Frese, Jürgen Reinecke, Rudi Reuther, Stefan Rabe, Alexander Lechmann und Luca Kuhnhenne.

 

  1. Jugend

Die erste Jugend startete stark in die neue Saison und konnte direkt die ersten vier Spiele für sich entschieden. Anschließend musste man sich allerdings dem TuS Bruchhausen geschlagen geben, der alle Partien der Hinrunde gewinnen konnte. Nach einem klaren Sieg im Auswärtsspiel in Sundern trat die erste Jugendmannschaft zum letzten Spiel der Hinrunde gegen den Tabellennachbarn aus Meschede an. Hier setzte es eine äußerst unglückliche Niederlage, sodass die Jugend auf dem dritten Tabellenplatz überwintert.

Für die erste Jugendmannschaft spielten Ferdi Schreiber, Kevin Evers und Malte Schäfer.

 

  1. Jugend

Die zweite Jugendmannschaft startete mit zwei knappen Niederlagen in die neue Saison. Anschließend konnte zwar der erste Sieg errungen werden, allerdings setzte es anschließend eine weitere knappe Niederlage. In den letzten drei Spielen ging man jeweils einmal als Sieger bzw. Verlierer vom Platz. Das Spiel gegen Sundern endete unentschieden. Auch wenn man aktuell „nur“ den fünften Tabellenplatz belegt, gibt die Leistung insgesamt Hoffnung für die Rückrunde. Schließlich gingen viele Spiele nur sehr knapp verloren und hätten mit etwas Glück auch siegreich gestaltet werden können.

Für die zweite Jugendmannschaft spielten Sarah Kuhnhenne, Lea Kuhnhenne, Luca Kuhnhenne, Eric Drilling und Lewi Noori.

 

Aufgrund des insgesamt sehr guten Abschneidens zieht die Tischtennisabteilung des TuS Medebach ein positives Fazit der Hinrunde und freut sich schon jetzt auf die anstehenden Partien in der Rückrunde. Diese startet bereits am 10. Januar mit einem Auswärtsspiel der ersten Mannschaft in Brilon.

 

In diesem Sinne wünschen wir allen Vereinsmitgliedern und deren Familien frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2018.

Aktuelles – Archiv

Sponsoren

{"slides_column":"2","slides_scroll":"1","dots":"true","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":"2000","loop":"true","rtl":"false","speed":"1000","center_mode":"false"}