Sportabzeichen im Aufwind

Das Sportabzeichen hat in Medebach und speziell beim TuS eine lange Geschichte. Verantwortlich zeichnete lange Jahre Heinrich Wittmar, der anlässlich des Stadtsportlerballs von BM Thomas Grosche als „Mister Sportabzeichen“ tituliert wurde.

In den letzten Jahren haben Dorit Drilling und Birgit Guntermann die Abnahme erst unterstützt und dann übernommen. Den frischen Wind kann man an den Zahlen ablesen. In 2015 nahmen 37 Personen erfolgreich teil, in 2016 waren es schon 48 und in diesem Jahr legten 62 Personen erfolgreich die Prüfung zum Sportabzeichen ab. Bei knapp 1.000 Mitgliedern des TuS Medebach ist da natürlich noch viel Luft nach oben, aber die Richtung stimmt schon mal;-)

Mehr darüber zu lesen gibt es übrigens in der letzten Ausgabe unserer beliebten Vereinszeitung „Sportecho“, die noch vor Weihnachten zur Verteilung kommt.

 

Im Bild Simon und Markus, die neben anderen eine besondere Ehrung für sportliche Familien vom Bürgermeister entgegennehmen konnten.

Newsletter

Sei immer auf dem neusten Stand

Weitere Beiträge

Ostergrüße vom Vorstand

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein besinnliches und schönes Osterfest im Kreise der Familie und Freunde. Es ist eine schwierige Zeit und

Projekte

NRW Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“

Das Land NRW hat bereits im Jahr 2019 das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ aufgelegt, um Investitionsrückstände in der Sport-Infrastruktur abzubauen. Neben der Umstellung auf eine