Interne Lösung für Traineramt

Nach dem vorzeitigen Rückzug von Uli Drilling hat die Erste Mannschaft in der letzten Woche die gemeinsame Vorbereitung begonnen. Und für die Trainingsleitung konnte eine Lösung gefunden werden, die bei der Mannschaft sehr gut aufgenommen wurde.

Jens Fresen und Florian Niggemeier leiten ab sofort den Trainingsbetrieb. Im Spielbetrieb rückt der Sportliche Leiter Christian (Leo) Hast noch ein wenig näher an die Mannschaft und unterstützt das Duo an der Linie.

Auch die verantwortlichen Vorstandsmitglieder zeigten sich über die Lösung erleichtert. Bei so einer wichtigen Personalentscheidung soll schließlich ein vernünftiger Auswahlprozess durchlaufen werden. Auch hier geht die Qualität vor.  Der Zeitdruck ist jetzt aber erstmal weg.

Chrisitian Hast: „Flo war als TW-Trainer schon bisher in die Trainingsarbeit eingebunden. Jens ist eine erfahrener Führungsspieler, der das gesamte Mannschaftsgefüge sehr gut kennt und allgemein anerkannt ist. Gemeinsam mit der Mannschaft wollen wir die Chance auf den Bezirksliga-Aufstieg erhalten. Ich bin guter Dinge, dass der Wechsel uns einen positiven Impuls für die zweite Saisonhälfte geben kann!“

 

Newsletter

Sei immer auf dem neusten Stand

Weitere Beiträge

Ostergrüße vom Vorstand

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein besinnliches und schönes Osterfest im Kreise der Familie und Freunde. Es ist eine schwierige Zeit und

Projekte

NRW Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“

Das Land NRW hat bereits im Jahr 2019 das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ aufgelegt, um Investitionsrückstände in der Sport-Infrastruktur abzubauen. Neben der Umstellung auf eine