Die 1. Fußballmannschaft konnte ihr letztes Testspiel gegen die FSG Buchenberg/Ederbringhausen gewinnen. Das Ergebnis gegen den Kreisoberligisten lautete 5:2.

Bereits nach zehn Minuten ging Medebach in Fßhrung. nachdem Andre Ricken einem Gästekicker den Ball so vor den Stiefel gespielt hatte, dass dieser ins eigene Tor traf. Artjom Siebert traf nach einem Konter zum 2:2. In der Folgezeit agierte Medebach aber zu sorglos und erlaubte der FSG den Ausgleich. Zunächst stand ein Kicker am Fßnfmeterraum komplett blank, fßnf Minuten darauf leistete Medebach die Vorarbeit zum 2:2 durch einen Querpass am Strafraum gleich selbst. Im Anschluss an einen Eckball erzielte Christian Lßbbert per Kopf noch vor dem Wechsel die erneute Fßhrung.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich in einer temporeichen Partie ein offener Schlagabtausch, wobei Medebach Ăźber die gesamte Spielzeit tonangebend war, Buchenberg/Ederbringhausen aber immer wieder Stiche zu setzen vermochte. In der Schlussphase waren es Andre Ricken per Kopf sowie Frank Schnellen mit einem satten Linksschuss in den Winkel, die fĂźr den Endstand sorgten.

Am kommenden Wochenende geht es dann im Meisterschaftsbetrieb weiter, wenn sich der TabellenfĂźnfzehnte Hoppecketal-Padberg in Medebach vorstellt.

Aktuelles – Archiv