Am Dienstagabend profitierte die 1. Fußballmannschaft beim Spiel gegen die SG Siedlinghausen-Silbach davon, dass der Platz im Vorfeld des U19-Westfalenpokalspiels geräumt worden war. Das jederzeit faire Spiel gegen den B-Liga-Fünften fand unter regulären Bedingungen statt.

Medebach war in diesem Spiel über 90 Minuten die überlegene Mannschaft, was sich auch im Ergebnis widerspiegelte. Vor dem Wechsel besorgen Jonas Köster mit einem Doppelpack und Andre Ricken eine 3:0 Führung. Die Gäste hielten spielerisch dagegen und hatten nach einem unnötigen Ballverlust eine gute Chance zum 1:2, Dominik Lefarth parierte. Insgesamt war es aus Sicht des TuS Medebach eine durchschnittliche Hälfte, da man sich zu viele Ballverluste erlaubte.

In der zweiten Hälfte konnte man deutlich zulegen, jetzt fielen die Tore wie reife Früchte. Patric Hundertpfund, Michi Kuhnhenne und der eingewechselte Markus Lübbert, der aushalf und bewies, dass er seine Torjägerqualitäten nicht eingebüßt hatte, konnten ebenso einen Doppelpack verbuchen. Den verbleibenden Treffer zum 10:0 Erfolg erzielte Frank Schnellen.

Der nächste Test findet am kommenden gegen die FSG Ederbringhausen/Buchenberg statt. Anstoß gegen den hessischen Kreisoberligisten ist um 14 Uhr.

Aktuelles – Archiv

Sponsoren