TuS Medebach verteidigt Stadtmeistertitel

Die 1. Mannschaft konnte ihren Stadtmeistertitel verteidigen. Bei drei Spielen erreichte man drei Siege bei einem Torverhältnis von 8:0.

Zunächst einmal die schlechte Nachricht: Markus Köster verdrehte sich beim Aufwärmen das Knie und musste mit Verdacht auf Kreuzband- und Meniskusverletzung ins Krankenhaus. Gute Besserung Markus!

Sportlich konnte sich im Viertelfinale der SV Oberschledorn/Grafschaft mit 2:0 gegen RW Küstelberg durchsetzen. Unsere Zweite Welle ließ ein überraschend klares 3:0 gegen RW Medelon folgen, Erik Köster traf dreimal ins Schwarze. Oder Rote. Die 1. Mannschaft der neuen Fusionself Dreislar/Hesborn besiegte B-Liga-Aufsteiger Deifeld und zum Schluss zog Medebach 1 durch ein 2:0 gegen die Zweitvertretung von Dreislar/Hesborn ins Halbfinale ein. In einer teils harten Partie erzielten Andre Ricken nach Vorlage von Tobias Panek sowie Jonas Köster nach schönem Sololauf die Treffer.

In den Halbfinalspielen musste sich unsere Zweite gegen Oberschledorn/Grafschaft geschlagen geben. Medebach 1 setzte sich gegen Dreislar Hesborn mit 1:0 durch, Schütze des Goldenen Tores war Rene Kleinhans nach einem schönem langen Ball von Tim Fresen.

Der dritte Sieger wurde im Elfmeterschießen ermittelt, Medebach 2 traf auf Dreislar Hesborn 1. Ralf Köster im Tor guckte zwei Elfer über die Querlatte und sorgte für den dritten Platz seiner Mannschaft.

Im Finale kam es zur Neuauflage des Endspiels von 2014 zwischen dem TuS Medebach 1 und SV Oberschledorn/Grafschaft. Medebach führte schon nach einer Viertelstunde mit drei Toren und schraubte das Ergebnis bis zum Spielende auf 5:0 hoch. Zuviel sollte man aus diesem Resultat aber nicht ableiten, da auf beiden Seiten noch einige Spieler fehlten. Medebach musste u. a. auf Jan Vieweger, Frank Schnellen, Niklaas Westermann, Hendrik Stuhldreher und Hendrik Wienand verzichten. Dreifacher Torschütze war Michi Kuhnhenne, es war also mal wieder ein typischer Michi-Tag. Die beiden weiteren Treffer steuerte Andre Ricken bei, die Vorarbeit leisteten Artjom Siebert und Jonas Köster.

Die Siegerehrung nahm Bürgermeister Thomas Grosche vor zusammen mit Vertretern vom TuS Medebach und RW Küstelberg, die die Stadtmeisterschaften in Kooperation in Küstelberg ausrichteten. Ein besonderer Dank galt wie immer der Volksbank Bigge-Lenne als Sponsor der Stadtmeisterschaften.

Zum letzten Test vor der Saisoneröffnung am kommenden Sonntag in Medebach gegen Azadi Spor Brilon trifft die 1. Fußballmannschaft am Mittwoch in der zweiten Pokalrunde in Wehrstapel auf die SG Heinrichsthal/Wehrstapel. Angestoßen wird um 19.30 Uhr. Spectators welcome!

Newsletter

Sei immer auf dem neusten Stand

Weitere Beiträge

Ostergrüße vom Vorstand

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein besinnliches und schönes Osterfest im Kreise der Familie und Freunde. Es ist eine schwierige Zeit und

Projekte

NRW Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“

Das Land NRW hat bereits im Jahr 2019 das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ aufgelegt, um Investitionsrückstände in der Sport-Infrastruktur abzubauen. Neben der Umstellung auf eine