Mit einer Galavorstellung konnte der TUS Medebach das Spiel bei der SG Grafschaft mit einem in dieser Höhe nicht erwarteten 6:0 Erfolg krönen.

Der Wettergott hatte offensichtlich etwas gut zu machen: Nach der Wasserschlacht gegen Winterberg gab es diesmal hochsommerliche Temperaturen, von denen sich der TUS Medebach alledings nicht beeindrucken ließ. Von der ersten bis zur letzten Minute spielte man druckvoll Fußball und erarbeitete sich Chancen. Nachdem Andre Ricken nach fünf Minuten noch eine gute Kopfballgelegenheit vergab, war Jan Vieweger in der elften Minute nach Vorarbeit von Sarin Turan zur Stelle. Vieweger war es auch, der noch in derselben Minute ein Zuspiel von Michael Kuhnhenne aufnahm und ins lange Eck traf. Bis zur Pause gab es weitere Gelegenheiten u. a. durch Sahin Turan nach einem abgefälschten Schuss. Einige gute Kontergelegenheiten wurden wie in der Vorwoche nicht sauber zu Ende gespielt.

Auch nach dem Wechsel war Medebach das aktivere Team, auch wenn Grafschaft Stefan Schlüter jetzt in die Spitze beorderte. Als Andre Ricken mit einem Lupfer nach 57 Minuten das 3:0 erzielte, war die Messe gelesen, Es folgten drei weitere Treffer durch Mehmet Turan (2) und Jan Vieweger, die beide ihre Gegner im Strafraum austanzten. Erst in der Schlussphase kam die Heimelf zu zwei guten Gelegenheiten. Zunächst verzog Stefan Schlüter aus 16 Metern, wenig später konnte sich Dominik Lefarth gegen den durchgebrochenen Hölscher auszeichnen.

Unter dem Strich ein hochverdienter Erfolg, der auch in dieser Höhe verdient war. Medebach nahm eindrucksvoll Revanche für das Ausscheiden im Pokal vor vier Wochen.

Weiter geht es nächste Woche im Heimspiel gegen die SG Hoppecketal/Padberg. Hier ist Vorsicht angesagt, da Spielertrainer Simon in der letzten Woche sein Amt zur Verfügung stellte.

Zwei weitere Abweichungen vom Spielplan: Beim Doppelspieltag in der übernächsten Woche wurde das Spiel in Altenbüren am Freitagabend um eine halbe Stunde nach hinten verschoben, Anstoßzeit 19.30 Uhr.

Das Spiel in Thülen findet bereits am Samstag, 29. September statt, Angestoßen wird um 16.30 Uhr. Hauptsponsor Sparkasse Hochsauerland hat die Mannschaft zum Oktoberfest im Medebacher Brauhaus eingeladen.

Aktuelles – Archiv

Sponsoren