Die 1. Fußballmannschaft inklusive des Endjahrgangs der U19 absolvierte am Wochenende in Medebach ein dreitägiges Trainingslager. Schwerpunkte waren die Verbesserung der Grundlagenausdauer, des taktisches Verhaltens beim Spiel in Raum sowie der Kameradschaft. Fünf Trainingseinheiten, zwei Läufe und eine Radtour waren mit im Schnitt 20 Teilnehmern gut besucht. Platz war auch noch für eine Mannschaftssitzung. Den Samstagabend verbrachte man auf der Kartbahn in Neuastenberg, wo sich Frank Schnellen als bester Fahrer erwies.

Zum Abschluss fand am Sonntagnachmittag ein Testspiel gegen den TUS Usseln statt. Wie schon in der Wintervorbereitung trennte man sich 3:3 (1:0). Medebach führte durch Tore von Hendrik Wiese und Andre Ricken mit 2:0, ehe den Gästen direkt der Anschlusstreffer gelang. Mitte der zweiten Halbzeit hätte Medebach auf Grund zahlreicher guter Chancen das Spiel für sich entscheiden müssen. In der Schlussphase ließen die Kräfte deutlich nach, und Usseln zeigte, was Effektivität in der Chancenverwertung ausmacht. Innerhalb weniger Minuten drehte man das Spiel und führte bis kurz vor Schluss mit 3:2. Christian Lübbert gelang drei Minuten vor dem Ende der Ausgleich. Insgesamt ein gutes Testspiel für den TUS Medebach.

Nach zwei weiteren Trainingseinheiten unter der Woche ist man am Wochenende bei den Stadtmeisterschaften in Düdinghausen im Einsatz. Am Samstag gilt es, sich in einer Gruppe mit SV Oberschledorn (1), RW Medelon (1) und RW Küstelberg für die Endrunde am Sonntag zu qualifizieren.

Aktuelles – Archiv

Sponsoren