3:3 gegen Usseln

Der TUS Medebach trennte sich am Samstag vom TUS Usseln mit 3:3 (2:1). Obwohl der Boden erstmal nicht mehr schneebedeckt war, tat man sich schwer und hatte zahlreiche Fehler im Spielaufbau. Trotzdem führte man durch Tore von Andre Ricken und Marcel Kaiser mit 2:0, ehe die Gäste kurz vor der Pause den Anschluss herstellten. In einem zerfahrenen und umkämpften Spiel erzielte Usseln den Ausgleich, ehe Markuks Lübbert die erneue Führung gelang. Das 3:3 ging am Ende in Ordnung.

Am nächsten Wochenende ist man gleich zweimal im Einsatz, am Freitag spielt man um 19 Uhr gegen die SG Eppe/Niederschleidern, am Sonntag tritt man dann zum letzten Test beim FC Remblinghausen an.

Newsletter

Sei immer auf dem neusten Stand

Weitere Beiträge

Ostergrüße vom Vorstand

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein besinnliches und schönes Osterfest im Kreise der Familie und Freunde. Es ist eine schwierige Zeit und

Projekte

NRW Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“

Das Land NRW hat bereits im Jahr 2019 das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ aufgelegt, um Investitionsrückstände in der Sport-Infrastruktur abzubauen. Neben der Umstellung auf eine