Am Samstag fährt die Medebacher Erste zum vorletzten Saisonspiel nach Eslohe. Eslohe hat sich nach einem eher schwachen Saisonstart wieder nach oben gespielt und wird am Saisonende einen Platz im oberen Tabellendrittel belegen. Trainer Büsse verfügt über eine sehr spielstarke Mannschaft mit Offensivkickern, die in der Bezirksliga für Qualität bürgen. So sollte das primäre Medebacher Ziel sein die Mersowski-Brüder, Gördes und Niemietz aus dem Spiel zu nehmen. Des Weiteren wird versucht mit einfachen Mitteln dagegenzuhalten und die gegnerische Defensive in Bedrängnis zu bringen. Sollte das gelingen, ist auch in Eslohe was drin. Oberschledorn hat es vor kurzem vorgemacht.

Medebach reist mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen nach Eslohe und hofft auf ein gutes Ergebnis. Die letzten Erfolge haben der Mannschaft gutgetan auch wenn dadurch der Abstieg nicht zu verhindern war. Fehlen werden Daniel Köster und Michael Hasenauer.

Das Hinspiel gewann Eslohe knapp mit 2:1.

Aktuelles – Archiv

Sponsoren