Nach dem Pokalerfolg beginnt am Sonntag für die 1. Fußballmannschaft mit der Meisterschaftsbegegnung gegen Kückelheim/Salwey wieder der Fußballalltag. Angestoßen wird ab November bereits um 14.30 Uhr, das Vorspiel bestreitet um 12.30 Uhr die 2. Mannschaft gegen die Reserve von Nuhnetal.
Alltag ja, was den Spielbetrieb angeht, ansonsten will man allerdings den Schwung aus dem Pokalwettberwerb mit in die Meisterschaft nehmen und endlich den ersehnten ersten Saisonsieg einfahren. Kückelheim steht auf dem Tabellenplatz, den Medebach am Ende der Saison immer noch anpeilt, und somit steht für Medebach einiges auf dem Spiel. Kückelheim hat nach einem guten Start zuletzt etwas abgebaut und fällt insbesondere dadurch auf, dass in 12 Partien bereits 60 Tore gefallen sind. Immerhin 27 auf der aus Kückelheimer Sicht gesehenen richtigen Seite, aber auch 33 Gegentore. Am letzten Spieltag trennte man sich 3:3 vom FC Nuhnetal.
Medebach muss am Sonntag auf Patrick Linn (Musikschule) verzichten, auch der Einsatz von Jens Fresen (Muskel) scheint ausgeschlossen. Medebach hatte versucht, das Spiel auf Grund der Oldie-Night auf den Samstag vorzuziehen, unser Gast konnte leider nicht zustimmen, da einige Spieler beruflich nicht zur Verfügung gestanden hätten.

Aktuelles – Archiv

Sponsoren