Am Dienstag testete Medebach erneut seine Form gegen den hessischen Tabellendritten der Kreisoberliga, den TSV Berndorf. In der Startelf standen die Spieler, die am Sonntag nicht unter den ersten 11 zu finden waren. Auf schwer bespielbarem Boden hatten die Gäste zunächst etwas mehr vom Spiel, die größte Gelegenheit der ersten Halbzeit vergab jedoch Andre Ricken frei vor dem Gästetorhüter. Zur Halbzeit stand es 0:0.

Nach dem Wechsel ging Berndorf 20 Minuten vor Schluss in Führung. Christian Lübbert per Fernschuss sowie Andre Ricken per Direktabnahme sorgten dann noch für einen 2:1 Erfolg. Spielpraxis, Selbstvertrauen und gewonnene taktische Erkenntnise sind die zu vermeldenden Ergebnisse dieses gelungenen Testes. Im Sommer soll im Rahmen der Vorbereitung das Rückspiel in Berndorf stattfinden.

Aktuelles – Archiv

Sponsoren