Die 1. Fußballmannschaft hat ein Trainingslager im eigenen Hansestadion erfolgreich mit einem 4:2 Sieg im Testspiel gegen den Mescheder A-Ligisten Fleckeberg/Grafschaft abgeschlossen. Drei Läufe, 5 Trainingseinheiten und ein Mannschaftsabend in Winterberg, wo man mit den „Bullracern“ den Skihang runtergebrettert war, hatten die Spieler hinter sich gebracht, ehe zum Abschluss des Wochenendes das Spiel auf dem Programm stand. Hier standen auf Grund von Verletzungen und Erkältungen nur noch 13 Spieler zur Verfügung, während im gesamten Verlauf des Trainingslagers 16-18 Personen die Einheiten absolviert hatten. So kamen Daniel Köster und Mohammed Mahmoudy zu ihren ersten Einsätzen im Trikot der 1. Mannschaft.

Zum Spiel: Man merkte den Spielern an, dass sie sich auf dieses Spiel gefreut hatten, und 70 Minuten lang konnte man kaum erkennen, dass schon einige Kilometer in Ihren Beinen steckten. Auch der Gast hatte schon den Donnerstag, Freitag und Samstag (3:2 gegen Bigge-Olsberg) auf dem Platz verbracht, spielte aber gut mit und versuchte selber Akzente zu setzen. In der ersten Hälfte war Medebach klar tonangebend und führte zur Halbzeit durch zwei Treffer des gut aufgelegten Jan Vieweger mit 2:0, weitere gute Gelegenheiten wurden liegen gelassen. In der zweiten Hälfte erhöhte Daniel Köster auf 3:0, ehe Urban den Anschlusstreffer erzielte. Erneut Jan Vieweger machte das 4:1, ehe Urban seinen zweiten Treffer erzielte. Markus Lübbert und Georg Drilling trafen noch das Aluminium. Die Gegentreffer fielen nach der 70. Minute, als die Kräfte dann doch weniger wurden und insbesondere die Wege nach hinten schwer fielen.

Insgesamt aber eine gute Leistung der Medebacher Mannschaft, die sich gegenüber der Vorwoche klar steigern konnte und der man anmerkte, dass sie jetzt auch einige Einheiten mit Ball absolviert hatte.

Aktuelles – Archiv

Sponsoren