Neue Gesichter in der Bezirksliga Staffel 5: Gleich 5 Aufsteiger wurden in die Bundesliga des Sauerlandes eingruppiert und sorgen in der kommenden Saison f├╝r frischen Wind. TUS Oeventrop (Kreis Arnsberg), SC K├╝ckelheim/Salwey (Meschede), TSV Aue-Wingeshausen (Siegen-Wittgenstein), SV Brilon (Brilon) und GW Allagen (Warstein) hei├čen die 5 neuen Mannschaften. ├ťberraschend wurde der TUS M├╝schede in die Staffel 7 umgruppiert, Aufsteiger Erndtebr├╝ck 2 sowie die Absteiger Scharfenberg, Arnsberg und Suttrop verlassen die Klasse.

Die Umgruppierung von M├╝schede ├╝berrascht, Marsberg und Brilon haben zuvor schon in der Staffel 4 gespielt, bleiben aber dabei, so dass weiter f├╝r Derbystimmung gesorgt ist.

Im letzten Jahr waren es die Aufsteiger Medebach und Cobbenrode, die in die Klasse kamen, dazu zwei Absteiger aus den Landesligen (Suttrop und Marsberg). Diesmal also 5 Aufsteiger, das macht die Sache nicht einfacher f├╝r die etablierten Teams, schafften doch die Aufsteiger der vergangenen Jahre zumeist den Klassenerhalt.

Als Anw├Ąrter auf den Titel gelten nach derzeitigem Stand insbesondere der VfB Marsberg und der VfL Bad Berleburg, dazu gesellen sich der SV Schmallenberg/Fredeburg sowie der BC Eslohe.

Die neue Bezirksliga 5: Tus Oeventrop, TSV Aue-Wingeshausen, SV Oberschledorn, SV Schmallenberg/Fredeburg, SV Brilon, VfL Bad Berleburg, GW Allagen, Tus Velmede/Bestwig, SC K├╝ckelheim/Salwey, Tus Medebach, FC Arpe/Wormbach, SF Birkelbach, BC Eslohe, VfB Marsberg, FC Cobbenrode

Man darf sich schon jetzt auf die neue Saison freuen.

Aktuelles – Archiv