Schock für den TUS Medebach: Wie Staffellleiter Potthöfer am späten Montagabend mitteilte, bekommt Medebach 14 Punkte abgezogen aus den Spielen vor dem 1. November. Grund: Wie sich erst jetzt herausstellte, war Jan Vieweger nach seinem Wechsel vom SSV Meschede erst ab dem 1.11.07 spielberechtigt, da er zuvor unter dem Status des Vertragsamateurs gespielt hatte. Damit ergeben sich Parallelen zur letzten Saison, wo Schmallenberg/Fredeburg seinerzeit 13 Zähler abgezogen worden waren. Für Medebach bedeutet das ein Abrutschen in der Tabelle auf den letzten Platz. Die Siege gegen Arnsberg, Oberschledorn, Cobbenrode und in Suttop sowie die unentschiedenen Begegnungen in Eslohe und gegen Birkelbach wurden jeweils in 0:3 Niederlagen umgewandelt, dazu wurden alle Spiele, die mit weniger als 3 Toren verloren wurden, ebenfalls in 0:3 Ergebnisse umgewandelt, was unter dem Strich natürlich ein katastrophales Torverhältnis bedeutet.
Der TuS Medebach will jetzt erst einmal das Eintreffen der Unterlagen abwarten, um dann zu entscheiden, wie es weiter geht. Möglicherweise wird man sich juristischen Beistand holen.
Nach derzeitigem Stand ist jedoch Abstiegskampf pur angesagt, es ergibt sich folgendes Tabellenbild:

10. Grafschaft 27 Punkte
11. Cobbenrode 26 Punkte
12. Arnsberg 19 Punkte
13. Velmede/B. 17 Punkte
14. Suttrop 15 Punkte
15. Scharfenberg 15 Punkte
16. Medebach 14 Punkte

Aktuelles – Archiv

Sponsoren