Der TUS Medebach musste sich im ersten Testspiel gegen SW Breckerfeld mit einem 2:2 begnügen. Gegen die Gäste aus dem Kreis Hagen, die ein Trainingslager im Sauerland absolvierten, fand man lange nicht ins Spiel und gab kurz vor Schluss den Sieg noch aus der Hand. Auf dem Platz lagen 10 cm Schnee, trotzdem einigten man sich darauf, dass das Spiel stattfinden sollte, um wenigstens annähernd so etwas wie Spielpraxis zu sammeln. Der A-Ligist fand trotz einer morgendlichen Trainingseinheit besser ins Spiel und wirkte agiler als der TUS und ging verdient mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause konnte Jan Althaus egalisieren.
Nach dem Wechsel spielte Medebach engagierter und erarbeitete sich auch Torchancen, so scheiterte Markus Lübbert beispielsweise denkbar knapp. Auf der anderen Seite stand den Gästen der Pfosten im Wege. Fünf Minuten vor dem Ende ging Medebach durch ein Eigentor mit 2:1 in Führung, Breckerfeld kam aber in der Schlussminute aus spitzem Winkel noch zum verdienten Ausgleich.

Aktuelles – Archiv

Sponsoren