Fußballcamp

Fußball-Camp war ein voller Erfolg Intensives Training, Motivation und Spaß

Insgesamt 46 Kinder tummelten sich am ersten Juliwochende beim Trainingscamp des TuS Medebach im Hansestadion. Die Jungs und Mädels der Jahrgänge 2004 bis 2011 hatten viel Spaß bei den abwechslungsreichen Trainingseinheiten. Nachdem die Kinder zunächst vom Campleiter Stefan Rupprath in verschiedene Altersklassen eingeteilt und mit Trikots, Stutzen und Hosen ausgestattet worden waren, wurde gleich fleißig trainiert. Das kompetente Trainerteam, das aus 15 geschulten Übungsleitern der Fußballabteilung bestand, vermittelte den Kickern vormittags das beidfüßige Erlernen aller Technikformen. Außerdem war die gezielte Schulung von verschiedenen Ausspielvarianten mit Torabschluss, wodurch den Spielern die Grundlagen für einen modernen und attraktiven Fußball vermittelt wurden, von zentraler Bedeutung. Nach den gemeinsamen Mittagessen fanden am Nachmittag vielfältige Turnierspiele statt. Neben den fußballerischen Grundlagen wurden auch wichtige Werte wie Teamgeist und Fairness vermittelt.

„Der Spaß am und beim Fußball stand an den drei Trainingstagen immer im Vordergrund, denn der Spaß fördert die Motivation und damit die Lernbereitschaft”, betonte Stefan Rupprath und freute sich über die guten Fortschritte seines Ferienteams. Übungsleiter und Erzieher Darius Schnurbus der an allen drei Tagen dabei war, erklärte: „ Fangspiele, Steh-und Geh-Spiele mit dem Ball oder Neun-Meter-Schießen, wozu immer man sich mit dem Ball bewegen muss, das fließt in unser Trainingsprogramm mit ein“. Und dass man sogar die Reise nach Jerusalem in ein Ballspiel umwandeln kann, bewies er praktisch.



Zum Abschluss des Camps bekamen alle Kicker noch eine Anstecknadel und eine Urkunde überreicht und für viele Teilnehmer steht jetzt schon fest, dass sie auch im nächsten Jahr beim Fußball-Camp dabei sein werden

Auch zahlreiche Eltern zeigten sich tief beeindruckt von der Warmherzigkeit und Intensität, mit der alle Kinder in ihrer Persönlichkeit wahrgenommen und auf ihrem sportlichen Leistungsstand abgeholt wurden. Ein besonderes Dankeschön geht natürlich an die Trainer, das Küchenteam und an all die, die zum Gelingen des Camps beigetragen haben. kns



Archiv – Fussball

Sponsoren