Abschluss „Moderne Sportstätte“

Im Rahmen des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ hat die Fußballabteilung des TuS nicht nur das Flutlicht auf LED umgestellt, sondern auch am Naturrasenplatz eine Bewässerungsanlage eingebaut, die Rasenfläche neu eingesät und einen Ballfangzaun aufgestellt. Knapp 800 ehrenamtliche Arbeitsstunden sind dokumentiert, wahrscheinlich waren es eher über 1.000.

Als kleines Dankeschön waren alle Helfer am 14.8. zu einem gemütlichen Beisammensein mit Kuchen, Kaffe, Gegrilltem und kalten Getränken eingeladen. In dem Rahmen konnte der Ehrenamtsbeauftragte des Fußballkreises Hochsauerland, Heribert Kossmann eine besondere Ehrung vornehmen. Paul Schüngel und Valeri Helfrich waren wegen ihres besonderen Engagements in Zeiten der Corona-Krise bereits in 2020 für die verbandsweit ausgeschriebene Ehrung vorgeschlagen worden. Die beiden erhielten als äußeres Zeichen die DFB Ehrenamtsuhr.

Zudem liegt passend zum Abschluss ein besonderes Sportecho vor, das die Arbeiten des letzten Jahres nochmal bildhaft in Erinnerung ruft.

Newsletter

Sei immer auf dem neusten Stand

Weitere Beiträge

Aktuelles

Update: Hygienekonzept (08.10)

der Tischtennisabteilung des TuS Medebach für den Meisterschaftsbetrieb der Saison 2021/22 in Anlehnung an die Beschlussfassung des WTTV vom 22.08.2021   Bei einer Inzidenz über

Aktuelles

Abschluss „Moderne Sportstätte“

Im Rahmen des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ hat die Fußballabteilung des TuS nicht nur das Flutlicht auf LED umgestellt, sondern auch am Naturrasenplatz eine Bewässerungsanlage