Am kommenden Wochenende (28.-30.08) startet für die Tischtennisabteilung des TuS Medebach die neue Saison. Auch wenn durch die allgegenwärtige Situation der Corona-Pandemie der Spielbetrieb nur unter Auflagen und mit Einschränkungen durchführbar ist (siehe Hygienekonzept), freuen sich die einzelnen Mannschaften doch darauf, dass seit Mitte März wieder die ersten Meisterschaftsspiele stattfinden werden. Insgesamt starten die Medebacher mit vier Mannschaften (drei Senioren- und eine Jugendmannschaft), für welche nun jeweils ein kurzer Ausblick gegeben werden soll.

   
  1. Mannschaft

Nachdem die erste Mannschaft in der letzten Saison den Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft hat, geht man nun mit der Außenseiterrolle in die neue Saison. Nichtsdestotrotz nimmt die Mannschaft die Herausforderung an, um das Ziel Klassenerhalt zu schaffen und auch nächste Saison auf Bezirksebene spielen zu können.

Für die erste Mannschaft spielen: Reimund Kuhnhenne, Björn Heinemann, Beate Kuhnhenne, Rudolf Hill, Andreas Kuhnhenne, Niklas Frese und Stephan Rabe.

 
  1. Mannschaft

Die zweite Mannschaft tritt wie bereits in der Vorsaison in der 2.Kreisklasse an. Da sie letztes Jahr die Saison im sicheren Mittelfeld abgeschlossen hat, möchte man sich nun im oberen Tabellendrittel platzieren und möglicherweise auch im Aufstiegsrennen das ein oder andere Wörtchen mitreden.

Für die zweite Mannschaft spielen: Stephan Rabe, Manfred Schnurbus, Louis Leber, Torsten Wöpe, Robin Niggemann und Jürgen Reinecke.

   
  1. Mannschaft

Für die neue Saison wurde erstmals eine dritte Seniorenmannschaft gegründet. Diese tritt in der 3. Kreisklasse an und besteht zu großen Teilen aus den Jugendlichen, die nun den nächsten Schritt im Seniorenbereich machen wollen. Dabei werden sie von einigen Spielern aus dem Seniorenbereich unterstützt. Auch wenn es in erster Linie erst einmal darum geht, Erfahrungen zu sammeln, so hat die Mannschaft dennoch die Chance, sich im Mittelfeld der Liga zu behaupten.

Für die 3. Mannschaft spielen: Lea Kuhnhenne, Kevin Evers, Rudi Reuther, Eric Drilling, Luca Kuhnhenne, Georg Drilling, Malte Schäfer, Rita Schäfer und Aron Eustergerling.

   
  1. Jugendmannschaft

Wie bereits in den Jahren zuvor konnte auch dieses Jahr wieder eine Jugendmannschaft gemeldet werden, die sich allerdings fast komplett aus neuen Spielern zusammensetzt. Hier geht es zunächst darum, erste Erfahrungen im Spielbetrieb zu sammeln.

Für die Jugendmannschaft spielen: Lara Kuhnhenne, Henrik Schäfer, Tim Sauerwald, Jannik Klotz, Nele Müller, Henri Kroll und Laura Kuhnhenne.

 

Allen voran die Tatsache, dass zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte drei Seniorenmannschaften gemeldet wurden und trotzdem weiterhin eine Jugendmannschaft am Spielbetrieb teilnimmt, stimmt die Tischtennisabteilung sehr positiv für die kommenden Herausforderungen und für die Zukunft allgemein. Durch ein eigens entwickeltes Hygienekonzept in Anlehnung an die Vorgaben des WTTV soll auch in der aktuellen Zeit ein sicherer und respektvoller Umgang untereinander gewährleistet werden, sodass ein halbwegs normaler Spielbetrieb ermöglicht wird.

 

Am kommenden Freitag (28.08) steht nun das erste Heimspiel der Jugendmannschaft an. Um 18:30 Uhr geht es gegen die SV RW Westönnen um die ersten Punkte der Saison. Zuschauer sind unter Beachtung der Hygienevorschriften (begrenzte Anzahl, Sicherheitsabstand etc.) in der Halle willkommen. Die 1. Mannschaft (So. 10Uhr gegen TuS Ferndorf) und 3. Mannschaft (Fr. 18Uhr gegen TuS Jahn Berge) haben jeweils ein Auswärtsspiel, die zweite Mannschaft startet erst eine Woche später in die neue Saison.

Aktuelles – Archiv

Sponsoren