Bericht vom 11.01.2008 Hallenstadtmeisterschaften

Das Wochenende steht ganz im Zeichen der Hallenstadtmeisterschaften in Medebach. An drei Tagen ermitteln alle Mannschaften den neuen Titelträger.
Bei den Senioren beginnt das Turnier am Sonntag um 12.30 Uhr. Die 1. Mannschaft muss dabei in der vermeintlich schwereren Gruppe antreten, die sich wie folgt zusammen setzt:

SG Grafschaft 1, RW Medelon 1, SG Dreislar Braunshausen 2, TUS Medebach 1, RW Küstelberg

Medebach 2 ist ebenfalls vertreten, hier sieht die Gruppe folgendermaßen aus:

SV Oberschledorn, TUS Medebach 2, SG Dreislar/Braunshausen 1, RW Medelon 2, SG Grafschaft 2

Die Halbfinalspiele sind für 17.30 Uhr angesetzt, aber auch vorher dürfte sicher für Spannung gesorgt sein.

Medebach muss auf die Hallenspezialisten Jens Fresen und Peter Ricke verzichten. Jens Fresen wurde an der Leiste operiert und kann derzeit nur Laufeinheiten absolvieren, Peter Ricke laboriert immer noch an der Muskelverletzung aus dem 5:3 Erfolg gegen Schmallenberg.

Somit wird man mit folgendem Kader an den Start gehen:

Hülsmann, Andre, Lübbert, Christian, Lübbert, Markus, Müller, Dominik, Niggemeier, Florian, Ricken, Andre, Riedel, Till, Schierok, Janis, Stuhldreher, Hendrik, Vieweger, Jan

Newsletter

Sei immer auf dem neusten Stand

Weitere Beiträge

Ostergrüße vom Vorstand

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein besinnliches und schönes Osterfest im Kreise der Familie und Freunde. Es ist eine schwierige Zeit und

Projekte

NRW Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“

Das Land NRW hat bereits im Jahr 2019 das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ aufgelegt, um Investitionsrückstände in der Sport-Infrastruktur abzubauen. Neben der Umstellung auf eine